Fachkompetenz und Qualität in allen Bereichen

Auf mehr als 6000 m² beschäftigt Eberhardt GmbH & Co. KG rund 90 Mitarbeiter in Produktion und Verwaltung. Zum Kundenkreis zählen Automobil- und Fahrzeughersteller sowie deren Zulieferer, aber auch Unternehmen der Bau- und Haushaltsgeräteindustrie.

Die Eberhardt GmbH & Co. KG sieht sich als ein Full-Service-Unternehmen, das seinen Kunden alles aus einer Hand bietet:

  •  Mitentwicklung der Teilekonzeption
  •  Werkzeugkonstruktion
  •  Werkzeugbau
  •  Prototypen- und Vorserienbelieferung
  •  Musterteile mit Messbericht
  •  Fertigung von Klein- und Großserien
  •  Einlagerung, Wartung und Instandhaltung der Werkzeuge

Ein umfangreicher Maschinenpark sowie ein Team qualifizierter und erfahrener Fachkräfte stehen für einen schnellen Betriebsdurchlauf. Die Einhaltung von Terminen und die Befriedigung hoher qualitativer Anforderungen unserer Kunden sind oberstes Gebot.

Konsequente Qualitätssicherung über alle Prozessstufen hinweg

Die Qualität unserer Produkte ist ein entscheidender Bestandteil unserer Unternehmensstrategie, deren oberstes Ziel „der stets zufriedene Kunde“ ist.

Jeder unserer hochqualifizierten Mitarbeiter trägt seinen Teil an Verantwortung für die Qualitätssicherung bei. Die Qualitätsüberwachung der einzelnen Fertigungsprozessstufen von der Produktentwicklung über Serienfertigung bis zum Ersatzteil findet mit modernen 3D-Messmaschinen (Soll-Ist Vergleich nach CAD-Daten), Messmikroskopen (z.B. Auswertung der Schliffbilder von Schweißverbindungen) und konventionellen Messmitteln anhand Prüfplänen Anwendung.

Das übergeordnete Qualitätsmanagementsystem ist prozessorientiert. Unser Unternehmen ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

- DOWNLOAD Zertifikat -

Unternehmensgeschichte

1977

1977

Unternehmensgründung durch Werkzeugmachermeister Hans Eberhardt in einem Geschäftshaus in Brackenheim

1987

1987

Umzug in das neue Gebäude in Brackenheim-Botenheim

1992

1992

Bezug eines weiteren Gebäudes in Botenheim mit der Stanzerei und der technischen Verwaltung

1997

1997

Die beiden Gebäude werden durch einen Zwischenbau miteinander verbunden.

2000

2000

Errichtung einer Lagerhalle mit 784 m² im Brackenheimer Ortsteil Stockheim

2004

2004

Kompletter Umzug von Botenheim nach Cleebronn in ein neues Produktions- und Verwaltungsgebäude mit über 6000 m² Nutzfläche.

2013

2013

Zusammenschluss mit der Abteilung Fahrzeugteile der seit 1875 bestehenden Armaturenfabrik Franz Schneider in Nordheim und damit Gründung der Eberhardt + Schneider GmbH & Co. KG

2018

2018

Die SCHUNK Allied Companies GmbH erwirbt sämtliche Anteile der Eberhardt + Schneider GmbH & Co. KG. Das Unternehmen firmiert ab sofort mit “Eberhardt GmbH & Co. KG”.